20

Florentinische Zwiebelsuppe

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 grosse Zwiebeln
  • 4 Selleriestengel
  • 2 mittelgrosse Karotten
  • 300 g Erbsen
  • 4 – 8 Scheiben Hausbrot
  • Olivenöl extravergine
  • Etwas Gemüsebouillon
  • Geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, Karotten und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Gemüse mit den 6 erwähnten/obligaten Löffeln Olivenöl in eine Pfanne geben und bei kleinem Feuer ca. 1 Std. kochen lassen.
  3. Wenn es zu dick wird, kann etwas Bouillon zugegeben werden.
  4. Von Zeit zu Zeit mit einer Holzkelle umrühren und gegen Ende der Kochzeit ½ der Erbsen dazugeben; die andere Hälfte zuerst passieren und dann ebenfalls beigeben.
  5. Das in dünne Scheiben geschnittene Brot in einer Pfanne mit etwas Öl rösten; schnell in heisses Wasser tauchen und in eher tiefe Schalen legen.
  6. Die Suppe mit einem Schöpflöffel über die Brotscheiben giessen unter Beifügung eines nicht im Salzwasser gekochten„Uovo in camicia“ (Variante: geschlagenes Ei).
  7. Nach Belieben geriebenen Parmesan darüberstreuen.
keyboard_arrow_up