14

Gefangenen-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Rindfleisch, Abschnitte, Innereien, auch Blutwurst und Salsicce
  • 100 g alter, hartgereifter Pecorino, gerieben
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL grob geschroteter weisser Pfeffer
  • Salz
  • 400 g altbackenes,dunkles Brot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten

 

Zubereitung

  1. Fleisch, Innereien oder Wurst, Speck, Knoblauchzehen. Zwiebel und Karotten feinschneiden.
  2. Die Würzgemüse, Knoblauch, Zwiebel, Karotten und den Speck in Olivenöl kräftig anrösten.
  3. Die Fleisch- oder Wurstwürfel zufügen, umrühren und mit 1 ¼ Liter Wasser aufgiessen.
  4. Mit Pfeffer und Salz würzen, 10 Minuten wallend kochen.
  5. Das Brot in feine Scheiben schneiden und in eine Suppenschüssel legen.
  6. Reichlich mit Pecorino-Käse bestreuen.
  7. Darauf die heisse Brühe giessen und servieren, wenn das Brot gut durchzogen ist.
keyboard_arrow_up