18

Artischocken-Risotto

Zutaten für 4 Portionen

  • Artischocken: 6
  • Salz
  • Knoblauch: 1 Zehe
  • Brühe: 1 l
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Reis in der Qualität superfino: 300 g
  • magerer Bauchspeck: 50 g
  • geriebener Parmesankäse

 

Zubereitung

  1. Die Artischocken putzen, die harten äußeren Blätter entfernen, die Blattspitzen abschneiden und Blattreste vom rundlichen Boden ablösen.
  2. Artischockenböden halbieren und das haarige Innere (Heu) entfernen. Böden in kleine Stücke schneiden und sofort in Wasser mit etwas Zitronensaft legen, damit sie sich nicht dunkel verfärben.
  3. In einem hohen Topf eine Knoblauchzehe in fünf Esslöffeln Olivenöl andünsten lassen.
  4. Die abgetropften Artischocken, eine gute Hand voll gehackte Petersilie und den in Würfel geschnittenen Bauchspeck dazugeben.
  5. Das Ganze auf kleiner Flamme kochen und, falls nötig, ein paar Esslöffel Fleischbrühe dazugeben. Salzen und pfeffern.
  6. Nach zwanzig Minuten, wenn die Soße etwas eingekocht ist, den Reis dazugeben und kurz anrösten.
  7. Unter ständigem Umrühren die Brühe kochlöffelweise hinzufügen und sie jedes Mal aufsaugen lassen. Sobald der Reis al dente ist, vom Herd nehmen und den geriebenen Käse unterrühren.
  8. Mit der restlichen gehackten Petersilie aromatisieren und sofort servieren.
keyboard_arrow_up