30

Kalbshaxenscheiben

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Karotten
  • 2 Stengel Sellerie
  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 Zweige Blattpetersilie
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 4-6 grosse Kalbshaxenscheiben (ca. 2 cm dick)
  • ¼ – ½ l guter Rotwein
  • 3 Saucentomaten, enthäutet und entkernt

 

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotten, Stangensellerie, Rosmarin und Blattpetersilie hacken, aber nicht zu fein.
  2. In einer Kasserolle das Olivenöl erhitzen und die gesalzenen und gepfefferten Kalbshaxen beidseitig gut anbraten.
  3. Gemüse und Gewürze dazugeben, bei lebhafter Hitze andämpfen, dann ½ Glas Wein dazu giessen und einkochen lassen.
  4. Die Hitze verringern, Topf zudecken und das Fleisch ab und zu wenden.
  5. Von Zeit zu Zeit etwas Wein dazu giessen, gerade so viel, dass das Fleisch nicht anbrät. Zirka 2 ½ Stunden garen lassen.
  6. 20 Minuten vor Ende der Garzeit die in Stücke geschnittenen Saucentomaten (oder Pelati) und noch einmal etwas Wein dazugeben

Der ausgeprägte Würzcharakter von Fenchel, Lorbeer und Parmesan verlangt nach einem kräftigen Rotwein mit Körper.

keyboard_arrow_up